Szenario 1 - Einfacher Zugang ohne Identifikation

Dieses Szenario kann in der Praxis nur für die schuleigenen Endgeräte eingesetzt werden.

Anforderung an eine Nutzungssituation

Nutzer erhalten ein Endgerät der Schule. Das Endgerät muss angeschaltet werden und ist dann funktionsfähig. Ein Benutzername und Passwort ist für den Betrieb des Endgerätes nicht erforderlich. Dieses Szenario kann z. B. in Grundschulen oder bei Laptop- oder Tablet-Klassensätzen zum Einsatz kommen.

Szenario 2 - Einfacher Zugang für Nutzer mittels Gruppenpasswort

Dieses Szenario kann in der Praxis sowohl für die schuleigenen Endgeräte sowie auch BYOD eingesetzt werden.

Anforderung an eine Nutzungssituation

Nutzergruppe 1

Schüler können das Schulnetzwerk und das Internet nutzen.

Nutzergruppe 2

Nutzer in ihrer Rolle als Gäste, Teilnehmer einer Lehrerfortbildung, Teilnehmer eines Elternabends oder einer anderen Veranstaltung, können das Schulnetzwerk und das Internet nutzen.

 

Aktivität der aufsichtführenden Person für Nutzergruppe 1 und 2

Die aufsichtführende Person nennt den Mitgliedern der Nutzergruppe ein Gruppenpasswort aus dem Web-Manager, das sie beim Captive-Portal-Login eintragen. Zusätzlich tragen sie ihren Vornamen oder auch Nachnamen ein, damit die aufsichtführende Person sieht, wie viele Personen und welche Personen der Gruppe Teil der sogenannten dynamischen (temporären) Gruppe sind.

Szenario 3 - Sicherer und personalisierter Zugang für alle Nutzer

Dieses Szenario kann in der Praxis sowohl für die schuleigenen Endgeräte als auch für BYOD eingesetzt werden.

Anforderung an eine Nutzungssituation

Nutzer erhalten die Möglichkeit, sich über WLAN mit eigenen oder schuleigenen Endgeräten anzumelden. Die Anmeldung erfolgt mit Benutzername und Passwort.

Szenario 4 - Nicht-personalisierter Gastzugang

Dieses Szenario kann für BYOD eingesetzt werden.

Anforderung an eine Nutzungssituation

Nutzer erhalten die Möglichkeit, sich über WLAN mit eigenen anzumelden. Die Anmeldung erfolgt mit Benutzername und Passwort eines Gruppenkontos, dass allen Gästen gemeinsam bekannt ist.