Firewall

Sie müssen diesen Punkt nur beachten, wenn das Lösungspaket “Netzwerksicherheit” einsetzen.

Ausgehender Datenverkehr

Benötigen Lernanwendungen beispielsweise Zugriff auf externe Quellen bzw. Ziele über bestimmte Ports, so sollten Sie entsprechende Regeln in der Firewall “Ausgehender Datenverkehr” eintragen. Diese Informationen stellen Hersteller von Lernanwendungen in der Regel in ihren Dokumentationen bereit.

Verwenden Sie, wenn möglich, eindeutige Quellen und Ziele und schalten Sie nicht mehr frei, als benötigt wird.

Nähere Informationen hierzu finden Sie im Handbuch unter “Ausgehender Datenverkehr”.

Interner Datenverkehr

Wenn sich Ihre Lernanwendungen im lokalen Netzwerk befinden, so könnten Freigaben in der Firewall “Interner Datenverkehr” notwendig sein.

Nähere Informationen hierzu finden Sie im Handbuch unter “Interner Datenverkehr”.

Schulfilter Plus

Freigabe des LMS über Adresslisten

Die meisten Lernanwendungen nutzen Online-Angebote bzw. Online-Quellen, welche über Internetadressen / URLs erreichbar sind. Um diese Angebote dauerhaft verfügbar zu machen, können Sie diese in den globalen Adresslisten des Schulfilter Plus eintragen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.